KV Mühlheim – der 5./6. Liga-Spieltag

Mühlheim am Main: KV Mühlheim |

Herbstliche Platzverhältnisse erschweren derzeit die spielerischen Leistungen. Die Ligarunde war von durchwachsenen Ergebnissen geprägt. Erfolge konnten vor allem die jüngeren KV-Teams der Altersgruppen E und G sowie die Herrenmannschaft verbuchen.

C2-Junioren unterliegen der SKG Rumpenheim
Im Heimspiel zwischen der C2 des KV Mühlheim und der C2 der SKG Rumpenheim erlebten die Zuschauer ein spannendes Spiel mit vielen Torabschlüssen. Die Mannschaft aus Rumpenheim ging schon in der ersten Minute durch ein Eigentor der Mühlheimer in Führung. Trotz des Rückschlags ließen die Jungs aus Mühlheim die Köpfe nicht hängen. Kurz vor Schluss hatte die Mannschaft aus Mühlheim noch die Chance zum Ausgleich, konnte sie aber leider nicht nutzen; stattdessen kassierten sie in der 70. Minute noch ein Tor. Letztendlich gewann die Mannschaft aus Rumpenheim mit 2:4.

D1-Junioren – torlos durch das Offenbacher Schlammfeld

Nachdem das KV-Team bereits am Mittwoch beim JFV Seligenstadt einen knappen 0:1-Auswärtssieg verbuchen konnte, ging es am Sonntag zur Gemaa Tempelsee. Die Platzverhältnisse waren für die KV-Jungs sehr gewöhnungsbedürftig, mit vielen Rasendefekten und Matschfallen, und sie taten sich schwer, sich auf diese Platzverhältnisse einzustellen. Die Mühlheimer hatten zwar mehr Spielanteile, konnten sie aber nicht umsetzen. So blieb es auch nach 60 Minuten beim Endstand von 0:0. Dieses Ergebnis reichte aber, um die Tabellenführung in der Kreisliga weiter zu behaupten.

F1-Junioren: Entwicklung wird sichtbar
An diesem Spieltag hat die F-Jugend eine beachtliche und auch vom Gegner hoch anerkannte Leistung abgeliefert. Die Jungs spielten im Auswärtsspiel bei der TSG Neu-Isenburg ohne Ersatzspieler und konnten trotzdem spielerisch überzeugen. Die Gegner glänzten allerdings durch die bessere Physis und konnten sich letztlich mit mehr Treffern durchsetzen. Das Fazit des Trainers war dennoch positiv, denn nach seiner Einschätzung ist eine positive Entwicklung der Mannschaft sichtbar.

G-Jugend: Derby-Sieg in Lämmerspiel

Der Auswärtstermin beim TSV Lämmerspiel erwies sich als souveränes Spiel von beiden Seiten, doch dieses Mal hat sich das Blatt gewendet, und der erste Sieg für die G-Jugend des KV Mühlheim war da. Die Kinder haben gezeigt, dass sie durchaus über sich hinaus wachsen können und waren mit voller Willenskraft ab der ersten Minute an dabei. Eltern und Trainer sahen ein spannendes Spiel mit gut erspielten und genutzten Torchancen. Die KV-Trainer Annalena Müller und Goran Klisaric sind sehr stolz auf die Entwicklung des jungen Teams.

Die weiteren Ergebnisse der KV Mühlheim:
C1-Junioren: JFV Dreieich – KV Mühlheim 3:2
C3-Junioren: KV Mühlheim III – SG Nieder-Roden II 6:4
D2-Junioren: SSG Langen - KV Mühlheim II 2:0
E-Junioren: KV Mühlheim – VFB Offenbach 5:1
1. Mannschaft Herren: Spfrd. Seligenstadt II - KV Mühlheim 1:5

(Danke an die Trainer des KV Mühlheim für die Unterstützung)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.