Reitunterricht auf dem Hof Akita in Dietzenbach

Unser Betrieb legt Wert auf artgerechte Haltung und ein vertrauensvollen Miteinander mit dem Pferd. Horsemanship wird hier gelebt und diese Werte geben wir im Reitunterricht an unserer Schüler weiter. Fachtheoretisches Wissen gehört für uns selbstverständlich von Anfang an mit dazu, denn nur wer weiß, wie Pferde leben wollen und wie sie miteinander umgehen, kann sie verstehen. Und das ist der beste Unfallschutz.

Aus diesem Grund halten wir unserer Schulpferde schon seit Jahren im Offenstall, was sie ausgeglichen und verlässlich macht. Die Reitlehrer kennen die Pferde und ihre Rangordnung genau und können ihr Verhalten durch die jahrelangen Beobachtungen gut einschätzen.

Theorie und Bodenarbeit sind die Pfeiler, auf die wir unseren Reitunterricht aufbauen, denn sie sichern eine harmonische Beziehung zum Pferd und Verständnis für sein Verhalten. Die reiterlichen Inhalte des Reitunterrichts reichen darüber hinaus von Festigen der Grundsitzen und der Einwirkung über Geschicklichkeitsaufgaben, Reiterspiele und Ausritte hin zum Überwinden kleinster Hindernisse bis ganzer Parcours. Diese Inhalte vermitteln wir den Reitschülern in einem über viele Jahre gewachsenen Konzept.

Dabei legen wir größten Wert auf ein spielerisches und situatives Vermitteln der Kenntnisse und keinen anweisungsorientierten Unterricht. Nicht nur der Umgang mit dem Pferd sondern auch das Miteinander in der Gruppe wird gefördert. Das stellt hohe pädagogische Anforderungen an die Reitlehrerinnen, die sie durch ihre Ausbildung unter Beweis gestellt haben und in regelmäßigen Teamsitzungen weiterentwickeln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um. Es muss noch einiges getan werden, aber es benötigt nicht viel Fantasie um sich vorzustellen, was aus dem Hof einmal werden könnte. Besucher sind jederzeit willkommen. Ab drei Uhr beginnt der Reitunterricht.
Hof Akita, In der Löcherwiese 1, 63128 Dietzenbach, hof.akita@t-online.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.