Ein Tag im "Old Rocketman" - Wissenschaft trifft Science Fiction in der Weltraumkneipe

Wann? 27.08.2011

Wo? Ernst-Ludwig-Saal, Schwanenstraße42, 64297 Darmstadt DE
Darmstadt: Ernst-Ludwig-Saal | Am Samstag, den 27.August 2011, laden der Science Fiction Treff Darmstadt und der Science Fiction Club Deutschland e.V. (gegründet 1955) alle Freunde dieses Genres, sowie alle Liebhaber von Astronomie und Raumfahrt zu einem besonderen Event ein. Von 11 bis 22 Uhr werden sich im Ernst-Ludwig-Saal in Darmstadt Eberstadt (Schwanenstraße 42) im Rahmen einer öffentlichen Infomesse Interessensgruppen aus allen Bereichen der Phantastik (von Star Wars über Star Trek, Raumpatrouille Orion oder Stargate, aber auch Literatur, Filmprojekte und vieles mehr) und zum ersten Mal auch aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt der Öffentlichkeit präsentieren.

Damit dieser Tag auch optisch ein besonderes besonderes Highligt darstellt, wird der Ernst-Ludwig-Saal im Ambiente der fiktiven Weltraumbar "Old Rocketman" dekoriert werden. Zusätzlich zum Ambiente werden viele Science Fiction-Freunde in entsprechenden Kostümen beitragen. Dann treffen sich Darth Vader und Captain Kirk mit Raumfahrt-Fachleuten und Astronomen zum gemütlichen Fachsimpeln. Ähnlich bunt wie die Besucher wird auch das Programm sein, das einen Wechsel von wissenschaftlichen und phantastischen Vorträgen bietet. Unter anderem wird Rainer Kresken (Flugingenieur beim ESOC) über Yuri Gagarins ersten bemannten Raumflug vor 50 Jahren berichten. Ebenfalls vor 50 Jahren begann PERRY RHODAN, die weltweit grösste Science Fiction-Romanserie, deren Band 2600 (!) kürzlich erschienen ist. Chefautor Uwe Anton wird anwesend sein, die Serie präsentieren und einen Ausblick auf den Ende September im Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten stattfindenden "PERRY RHODAN WeltCon" geben, auf dem einige tausend Fans das grosse Jubiläum der Serie feiern werden.

In den USA arbeiten schon seit vielen Jahren Wissenschaft und Fiktion bei Veranstaltungen zusammen, denn viele Wissenschaftler und auch Astronauten haben durch ihr Interesse an der Science Fiction zu ihrem heutigen Beruf gefunden. Nun soll durch eine Veranstaltung wie den "Old Rocketman" auch in Deutschland diese Entwicklung weiter in Gang gesetzt werden. Bereits 2010 Jahr war bei den von der gleichen Gruppe veranstalteten "SpaceDays" zum ersten Mal die Europäische Weltraumbehörde ESA offizieller Partner einer Science Fiction-Veranstaltung in Deutschland überhaupt. Nun geht man einen Schritt weiter und bringt die entsprechenden Leute direkt zu einem Tag des Kennenlernens und des Meinungsaustauschs zusammen. Als "Deutschlands Tor zum Weltraum" und mit dem ESOC in unmittelbarer Nähe eignet sich gerade Darmstadt besonders für dieses Vorhaben.

Der Eintritt beträgt je 5,- EUR, Jugendliche und passend Kostümierte 3,- EUR, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Nähe Infos gibt es auf der Eventseite unter http://www.old-rocketman.de, auf Facebook unter http://www.facebook.com/oldrocketman und bei Robert Vogel, eMail: robert@robertvogel.net

Einen 2-minütigen Trailer zum "Old Rocketman" gibt es hier: http://youtu.be/nMAfTSw1zko
2 Kommentare
552
Harald Schlapp aus Darmstadt | 10.08.2011 | 11:36  
27
Roger Murmann aus Darmstadt | 17.08.2011 | 23:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.