Rückblick im Film "Frankensteiner Land 350 Jahre hessisch"

Darmstadt: Ernst-Ludwig-Saal | Der Geschichtsverein Eberstadt/Frankenstein und der Film- und Videoclub Darmstadt laden zu einer Filmveranstaltung über das Jubiläumsjahr "Frankensteiner Land 350 Jahre hessisch"
am Sonntag, 27. Oktober 17.00 Uhr in den Ernst-Ludwig-Saal, 64297 Darmstadt-Eberstadt, Schwanenstr.42, ein.
Von Eberstadt bis Allertshofen, von Nieder-Beerbach bis Stettbach, gedachte man im vorigen Jahr mit über 30 Veranstaltungen der 350- jährigen Zugehörigkeit des ehemaligen Frankensteiner Landes zu Hessen. Die Herren von Frankenstein hatten 1662 die Burg mit allen sieben Dörfern an die Landgrafschaft Hessen verkauft.
Der erst wenige Jahre bestehende Geschichtsverein Eberstadt/Frankenstein hatte aus diesem Anlaß ein großes Jubiläumsfest organisiert, das das ganze Jahr über in der Region gefeiert wurde.
Die Höhepunkte dieser Jubiläumsfeiern werden im Film noch einmal zu sehen sein. Im Mittelpunkt des Rückblicks steht das dreitägige Burgfest auf dem Frankenstein mit Jazzkonzert, historischem Spiel, Serenadenkonzert und hessischem Abend mit Walter Renneisen vom August 2012.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Mehr zum Geschichtsverein: www.eberstadt-frankenstein.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.