Start der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ an der Gutenbergschule

Der Start mit Virginia und Mark
Darmstadt: Gutenbergschule | Die Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule sind schon seit Jahren im Bereich des sozialen Engagements tätig. Ob zusammen mit dem „Lions Club“ im Rahmen des Tulpentages am 14.5.2011 in Darmstadt, das Servicelearning der 9. Gymnasialklassen, die Gutzies, die im Altenwohnheim Kurt-Steinbrecher-Haus mit Senioren spielen oder die vielfältigen Aktionen im Rahmen der Bewerbung zum Juniorbotschafter von Unicef. Als neueste Kampagne kommt nun „Dein Tag für Afrika“ hinzu. Unter dem Motto „Schülerinnen und Schüler sind aktiv für Gleichaltrige in Afrika bietet die Aktion Tagwerk verschieden Möglichkeiten an, um die Bildungssituation vieler Kinder in Afrika zu verbessern. Der Erlös geht an Bildungsprojekte für Kinder in fünf Länder in Afrika: Angola, Ruanda, Burundi, Südafrika und Sudan. Projektpartner sind das „Human Help Network“. Knapp hundert Schüler der Klassen 5 und 6 wurden zusammen mit Frau Salzmann und Frau Gerbinski über die Ziele und Arbeit von „Aktion Tagwerk“ informiert. Der Wahlpflichtkurs Trend- und Eventsport, unter der Leitung von Herrn Rektor Marb, hatte bei der gleichen Veranstaltung sofort die Idee eine besondere Sponsorenaktion zu starten. In Kooperation mit unserem Partner, der Kletterhalle „High Moves“ in Bensheim“ soll unter dem Motto „Jeder Handgriff zählt – Klettern für Afrika“ Kletterrouten ersponsert werden. Die Schüler suchen sich für jeden Griff einer Kletterroute an der Wand einen Sponsor. Das erkletterte Geld soll dann ein Beitrag der aktiven Teilnahme „Dein Tag für Afrika sein“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.