Die dritte Sportstunde an der Gutenbergschule

Rope-Skipping und Seilspringen.
Darmstadt: Gutenbergschule |

Vielfältige Sportmöglichkeiten – bewegte Pause – gesundes Essen
Unterstützung durch Förderverein und Schulelternbeirat

Die Gutenbergschule ist einer der Schulen, die die dritte Sportstunde nicht kürzen. Für die Gesamtschule in Darmstadt-Eberstadt ist es sehr wichtig, dass in den Klassen 5-7die Schülerinnen und Schüler besonders viele Bewegungsanreize angeboten bekommen. Ob nun Ballschule, kleine Spiele oder z. B. für Ausdauer und Koordination Rope Skipping., das Angebot für die dritte Sportstunde ist abwechslungsreich.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 haben somit neben dem Schwimmunterricht noch eine weitere Stunde Sport. Interne Sportturniere, wie zum Beispiel das Uwe-Ebert- Sportfest für die Klassen 5 und 6, der Heinrich-Mahr Basketball-Cup der Klassen 7 und 8 und das Bernd-Dietrich Volleyballturnier für die Klassen 9 und 10 unterstützen diesen sportlichen Schwerpunkt an der Gutenbergschule.

Besonders freuen sich für das Engagement der Schüler und Lehrkräfte die Fachleiterin für Sport, Studienrätin Nicole Schaffert, und Rektor Hannes Marb.
Ergänzt wird das Angebot von der bewegten Pause, bei der eine Vielzahl an Spiel- und Sportgeräten ausgeliehen werden können. Weitere sportliche Betätigungsfelder sind in der von Frau Gerbinski organisierten Nachmittags-AG-Bereich zu finden, bzw. im Wahlpflichtbereich ab Klasse 7.

Unter dem Aspekt, dass der menschliche Körper ein Bewegungsapparat und kein Sitzapparat ist, unterstützt das Kollegium der Gutenbergschule und die Schulleitung dieses Konzept, welches durch ein gesundes abwechslungsreiches Essen in der Mittagspause komplettiert wird.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an den Förderverein unter ihrem Vorsitzenden Herrn Schmidt und Herrn Melk vom Schulelternbeirat. Dank der erhaltenen Zuschüsse wird es auch langfristig gesichert sein, einen qualitativ innovativen und hochwertigen Sportunterricht anzubieten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.