CV Ulk Erbach sagt seinen Mitwirkenden „Dankeschön“

Dankeschön. Mit einer Führung durch das Museum der Erbacher Glücksfabrik Koziol startete das Dankeschönfest des CV Ulk Erbach

Bei strahlendem Sonnenschein feierte der CV Ulk Erbach am vergangenen Wochenende sein Dankeschönfest für die Mitwirkenden. Der abwechslungsreiche Nachmittag begann mit einer Führung durch das Museum der Erbacher Glücksfabrik Koziol.

Auf eindrucksvolle Weise zeigt das Koziol-Museum die Familien- und Unternehmensgeschichte von den Anfängen 1917 bis zum preisgekrönten Design von heute. Nach dem Rundgang und einem Blick in die Produktionshallen bestand für Jung und Alt die Möglichkeit, die berühmte Erbacher Schneekugeln selbst zu gestalten. Dass die Ulker kreativ sein können, haben Sie in den vergangenen Jahren immer wieder auf der Bühne bewiesen. Dass die Fähigkeiten der Karnevalisten jedoch auch bei kleinen Dingen so hervorragend sind, hätten selbst die Mitarbeiterinnen der Firma Koziol nicht für möglich gehalten.

Einen geselligen Ausklang fand der Dankeschön-Tag bei einem leckeren Grillbüfett im Restaurant am Elfenbeinmuseum. Vereinspräsident Hansjürgen Kolmer dankte allen für das große Engagement während der Kampagne bevor dann - wie sollte es auch anders sein - mit einem dreifach "Erbach Helau" das Büfett eröffnet wurde.

Wer Interesse hat, teil der Erbacher Fastnacht zu werden, ist als Aktiver beim CV Ulk Erbach herzlich Willkommen. Über Tanzgruppen, Garde und Kleppergarde, Musik und Show hat der CV Ulk für alle Altersstufen so Einiges zu bieten. Selbstverständlich sind auch unterstützende und fördernde Mitglieder gerne gesehen. Mitgliedsformulare, Informationen zu den Gruppen und den Ansprechpartner finden sich auf der Vereinshomepage www.cvulk.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.