Die besten Wünsche für 2018!

Keine "Schwäbsche Eisenbahne"
Mit  V o l l d a m p f…

in das  n e u e   Jahr !
Nicht darüber nachdenken,
wie`s vergangene  w a r !
Man  m u s s  an Besseres glauben !
Lasst euch den Schlaf nicht rauben !
Schwarzmalereien ignorieren,
es  d a r f  nur Gutes passieren !
Vieles  k a n n  man heraufbeschwören,
darum auf die  e i g e n e  Stimme hören !
Die  w ä r e  wirklich ein Gradmesser.
Denkt: es  w i r d  alles nur noch besser
und ins Bewusstsein gräbt sich doch:
H U R R A - wir leben noch !!!

Ingrid Streckfuß

(Gedichtet am 18.12.1995)

Ausgewählte Zitate:

Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile, dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen. (Novalis)

Freud und Jubel rings erschallen, alles bringt sich Wünsche dar; lasst Euch meinen Wunsch gefallen: “Bleibt mir gut im neuen Jahr!“ (Volksgut)

Ich wünsch` euch so viel Glück und Segen, als Tropfen sind in einem Regen. Ich wünsch’ euch soviel Wohlergeh’n, als Sterne an dem Himmel steh’n!!! (Volksgut)

Möge das Jahr dich reichlich beschenken, mit Veilchen im Frühling, mit dem Bienengesumm im Sommer und mit rotwangigen Äpfeln im Herbst. Der Winter aber schenke dir die Kraft der Stille. (Irischer Segenswunsch)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.