Hexe, Elfen, Geister und Feen gab’s bei CV Ulk zu sehen

„Swinging Criminals“ war das Thema der Geißbock-Boys aus Adelsheim, die mit spektakulären Sprüngen, Drehungen und Überschlägen ihr artistisches Talent unter Beweis stellten und die Damenwelt so ordentlich aufmischten.

Unter dem Motto „Hexe, Elfen, Geister und Feen gibt’s beim CV Ulk zu sehen“ fanden sich am vergangenen Freitag wieder über 300 Damen zur Weibersitzung des CV Ulk Erbach in den Bierhallen am Sportpark ein. Trotz des zugegeben etwas umständlichen Prozederes des Kartenvorverkaufs war die Sitzung bereits im Vorfeld restlos ausverkauft. Für Frauen, die keine der begehrten Eintrittskarten mehr erhalten haben, sowie für Männer bestand die Möglichkeit, in der Bierhalle 2 die Veranstaltung auf einer Leinwand zu verfolgen.

Bereits beim Einzug des Damenelferrats wurde kräftig geschunkelt, gesungen und geklatscht. So war es nicht verwunderlich, dass die Halle schon nach kurzer Zeit sprichwörtlich kochte. Männerballetts aus dem Odenwaldkreis, dem benachbarten Bayern und Baden zeigten eindrucksvolle Shows mit humoristischen aber auch tänzerisch gekonnten Einlagen. Jede Gruppe hatte dafür seine eigene Story konstruiert. Da johlte das Publikum und feierte seine Helden. Musikalisch wurde das Programm vom Fanfarenzug des CV Ulk sowie Beat und PS abgerundet. Und natürlich durfte ein Stripper, dem der Sturm der Begeisterung förmlich die Klamotten vom Leib riss, nicht fehlen.

Nach gut vier Stunden zogen Einhorn, Hexe und Co aus dem Märchenwald in die gegenüberliegende Bar. Dort setzte dann Kommodore und DJ Sascha Röck bis in die frühen Morgenstunden die Party fort. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Im kommenden Jahr findet die Weibersitzung am Freitag, 16. Februar statt. Das Motto der Veranstaltung sowie der Termin des Vorverkaufs für die begehrten Karten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Der Veranstalter teilt in diesem Zusammenhang bereits mit, dass der Verkauf in der nächsten Kampagne wesentlich vereinfacht werden soll.

Bis Aschermittwoch werden die Erbacher Ulker unter dem Motto „Dreh Dir die Welt, wie se dir gefällt“ kräftig weiterfeiern. Karten für die begehrten Plätze zu den Sitzungen des CV Ulk am Freitag, 9. Februar und am Rosenmontag, 12. Februar 2018 sind noch bei Frisör Schmitz & Schmitz bzw. unter kartenvorverkauf@cvulk.de zu bekommen. Der Verein bittet, bereits reservierte Karten umgehend abzuholen.

Für Kinder- und Jugendliche findet am Samstag, 10. Februar 2018 um 14:11 Uhr der große Kindermaskenball in den Erbacher Bierhallen statt. Eine Woche zuvor wird am Samstag, 3. Februar 2017 um 11:11 Uhr das Rathaus am Marktplatz gestürmt. Mit dem großen Umzug durch die Innenstadt findet die Narretei am Dienstag, 13. Februar in Erbach ihren Abschluss. Alle Termine der Ulker sowie weitere Informationen sind auch auf der Vereinshomepage www.cvulk.de zu finden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.