Meckertante

Da wird man ja zum Hirsch
In den Supermärkten
(und anderswo)....

modelt man ständig um.
Darüber bin ich gar nicht froh,
das ist mir manchmal zu dumm.
Ja, da stehen lange Regale
und die wandern her und hin.
Liegt doch da mit einem Male
plötzlich was ganz andres drin?
Fand ich gestern noch das Brot,
liegt`s nun gegenüber quer.
Ei, wer sieht denn da nicht "rot".
Wo kommen diese Einfälle her?
Jaja, die Taktik ist so`n Ding,
kaum einer kann`s begreifen.
Und wenn doch alles nur vom Umsatz abhing`?
K ö n i g Kunde könn`t drauf “pfeifen“!

Ingrid Streckfuß

(Gedichtet am 3.3.1997)

Ausgewählte Zitate:

Bist du geduldig in einem Augenblick des Zornes, so wirst du dir hundert Tage Kummer ersparen. (Chinesische Weisheit)

Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere. (Japanisches Sprichwort)

Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat. (Nicolas Chamfort)

Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen. (Hugo von Hoffmannsthal)

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Heitere Resignation - es gibt nichts Schöneres. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Schön sind nur die Dinge, die uns nichts angehen. (Oscar Wilde)

Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Jeder sehnt sich nun einmal nach dem, was nicht für ihn bestimmt ist.
(Paul Ernst)

Schade um den verlorenen Augenblick. Das Leben ist so erstaunlich schnell dahin. (Friedrich Schiller)

Ich denke niemals an die Zukunft, sie kommt früh genug. (Albert Einstein)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.