Wir sind die Gemeinde! - St. Sophia in Erbach zeigt sich auf allen Seiten

Erbach: Kath. Pfarrzentrum St. Sophia |

In der Erbacher Hauptstraße hat die Kath. Pfarrgemeinde St .Sophia ihr Pfarrzentrum, gut ausgeschildert mit einem bislang naturbelassenen patina-grünen Schild. Jetzt erscheint der Wegweiser vor der Kirche erstrahlt in neuem Glanz. Alle Patina ist einem frischen Outfit gewichen. Genau so ist es mit den "Visitenkarten" der Gemeinde. Seit kurzem gibt es einen modernen Flyer, der die Gemeinde sehr einladend vorstellt

. 

"Wir sind die Gemeinde" ist die Überschrift, unter der sich für Neuzugezogene und Alteingesessene kompakt und locker die Gemeinde vorstellt. Das "Wir" zieht sich wie ein roter Faden durch alle Hinweise. Die Schilderung des gemeindlichen Leben bezieht die Leser*innen in das "Wir" mit ein und lockt zum Nähertreten und Besuchen. Was bietet die Gemeinde, welche Anlaufstelle gibt es - und das alles in freundlichen Farben, vielen Bildern und Texten auf den Punkt gebracht.

Gleichzeitig hat die Gemeinde für die ein Vielfaches größere Zahl von Menschen, die St. Sophia im Internet suchen und besuchen, ebenfalls die moderne Eingangstür geöffnet. Die Pfarrei und die weithin bekannte Bücherei haben gemeinsam einen inhaltlich mit dem Flyer abgestimmten und technisch sehr modernen Internetauftritt umgesetzt. Übrigens war die Bücherei bereits im Jahre 1997 die erste KÖB bundesweit im Internet! Über die Jahre wurde der Internetauftritt in Zusammenarbeit mit der Internetredaktion des Bistums Mainz fortwährend erneuert erweitert. Bequem auf Smartphone, Tablet und PC können die Angebote der Gemeinde erkundet werden. Startpunkt zum Surfen sind erbach.bistummainz.de und www.KoebErbach.de

Umgesetzt wurde das Projekt von ehrenamtlich Engagierten. Das Vorhaben vereinigte alle Merkmale, die ehrenamtliche Arbeit erfolgreich machen: Einbringen der eigenen Kompetenz, Eigensteuerung, interessantes Thema und zeitlich klar abgegrenzt. "Sehr, sehr gut gelaufen - es hat Spaß gemacht!" so Zitate der Beteiligten. Den Flyer gibt es auch zum Download auf erbach.bistummainz.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.