Neues vom Projekt „Kinder Willkommen“ – „KiWi“

Die Innenseite des Flyers. Copyright der Grafiken: inarik, Rubber Ball / Alamy Stock Foto

KiWi, kurz und bündig und einprägsam, so lautet der neue Name des bewährten Projektes „Kinder Willkommen“.

Auch der Flyer ist neu und informiert auf moderne Art und Weise junge Eltern und Menschen, die Patin oder Pate werden möchten über das kostenlose Serviceangebot.

Geblieben sind die Ziele des Projektes: Da Eltern-Sein eine anspruchsvolle Aufgabe ist, will KiWi dazu beitragen, dass Eltern mit diesen Anforderungen nicht alleine sind. Ehrenamtliche Patinnen und Paten besuchen und unterstützen Schwangere und frischgebackene Eltern mit Babys und Kleinkindern im Alter von bis zu drei Jahren.

Ein Flyer in möglichst einfacher Sprache

Der neue Flyer enthält viel weniger Text, dafür mehr bildhafte Information (Icons) und ist in möglichst einfacher Sprache verfasst. Auf die Erstellung des neuen Flyers wurde viel Zeit und Arbeit verwendet. Zudem wurden für Menschen, die der deutschen Sprache noch nicht so mächtig sind, von freiwilligen Native-Speakern Einleger in verschiedenen Sprachen erstellt, die in sehr kurzer Form das Angebot von KiWi beschreiben. Inzwischen wurden Einleger für den Flyer in Englisch, Türkisch, Arabisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, und Bulgarisch erstellt. Wer noch weitere Sprachen beisteuern kann und etwas für KiWi übersetzen möchte, ist herzlich willkommen!

KiWi sucht weiterhin freiwillig engagierte Frauen und Männer, die sich als Patinnen und Paten einbringen wollen. Gerne auch Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund.

Das Caritas Zentrum Erbach engagiert sich sehr zum Thema „interkulturelle Öffnung und Begegnung“. Inzwischen gibt es bei KiWi vermehrt Anfragen von Familien mit Migrationshintergrund. Eine erfreuliche Entwicklung!

Finanziert und getragen wird KiWi vom Odenwaldkreis, dem Caritasverband/Netzwerk Leben und der Mary-Anne-Kübelstiftung. Das Projekt ist ein Teil des Netzwerks der Frühen Hilfen im Odenwaldkreis. 

Kontakt

Carsten Rohmann (Projekt-Koordinator) 0170 3387567, E-Mail: fruehe-hilfen@caritas-erbach.de und Ursula Klemm (Dienststellenleiterin Caritas Zentrum Erbach), 06062 95533-0, E-Mail: alb@caritas-erbach.de, Hauptstraße 42, 64711 Erbach. Internet: www.kinder-willkommen.org
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.