Selbstbestimmt Vorsorgen - Die gesetzliche Betreuung Caritas Betreuungsverein bietet Beratung an

Von heute auf morgen kann alles anders sein. Ein Unfall, eine Krankheit oder Behinderung können unser Leben verändern. Plötzlich sind wir auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Zustimmungen zu Heilbehandlungen, Bankgeschäften, Behördenangelegenheiten und vieles mehr können wir dann vielleicht nicht mehr selbst regeln.
Dürfen Ehepartner oder Kinder für mich entscheiden und Unterschriften leisten? Kann ich für diesen Fall Vorsorge treffen?
Sie haben Fragen zur Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder der gesetzlichen Betreuung?
Antworten auf diese Fragen erhalten Sie beim Caritas-Betreuungsverein im Odenwaldkreis e. V. in Erbach, Hauptstraße 42. Vereinbaren Sie mit unserem Vereinsbetreuer Heinz Jöst einen Beratungstermin (Telefon: 06062-955330).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.