Baseball: Licht und Schatten gegen SG Gießen/Main-Taunus

Erbach/Odw.: Baseballfeld am Erdbach |

SG Erbach Grasshoppers / Darmstadt Rockets spielen 7:4 und 1:17

Gut aufgelegt startete die Südhessen-Spielgemeinschaft gegen die SG aus Gießen Busters und Main-Taunus Redwings am vergangenen Sonntag am heimischen Erdbach ins erste Spiel des Tages. Das Team um Pitcher Luis Freitag riss bereits im zweiten Inning das Ruder herum und drehte den 0:2-Rückstand in einen 7:4-Sieg. Fehlender Pitching-Staff und unglückliche Einzelaktionen besiegelte dann aber die unabwendbare 1:17-Niederlage in Game 2. Nach diesem Split finden sich die "Rockhoppers" auf Platz drei der Landesliga B.

Nachdem die Gäste zu Beginn eine 0:2 Führung vorlegten zündete die Spielgemeinschaft der „Dinos“ des hessischen Baseballs ein Offensivfeuerwerk im zweiten Inning. Viele Ungenauigkeiten seitens des Gießener Pitchers brachten einige Runner auf die heimischen Bases. Hartmann, Köbler und Beermann sorgten dann mit einem Double und zwei Basehits für die nötige Punkteausbeute zum 7:2 Zwischenstand. Die gegnerische SG, welche an diesem Sonntag nur mit Gießener Baseballern besetzt war brachte zwar noch zwei Runs über die Homeplate, sah aber in den folgenden Innings kein Durchkommen gegen die defensiv makellos agierende Heimmannschaft. Folgerichtig wurde die erste Partie mit 7:4 beendet, was den dritten Sieg in Folge für die „Rockhoppers“ bedeutete.
In der zweiten Begegnung an diesem Sonntag mit bestem Baseballwetter startete Markus Kraft als Pitcher für die Hausherren. Das Team wirkte plötzlich wie ausgewechselt: Eine gute Offensive der Gäste wurde durch haarsträubende Fehler der Südhessen unterstützt, sodass ein 1:14 Rückstand nach dem ersten Inning hingenommen werden musste. Auch ein Pitcherwechsel brachte die Gastgeber nicht zurück in die Spur, sodass die zweite Begegnung verdient, aber zu hoch mit 1:17 abgegeben werden musste. Am folgenden Wochenende tritt das Team in Heblos bei den Rabbits an.



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.