Erfolgreiche Begleithundeprüfung des Hundevereins Erzhausen

Erzhausen: Hundeverein | Die Begleithundeprüfung ist in drei Kategorien aufgeteilt. Ein schriftlicher theoretischer Test mit Fragen zur Haltung, Ernährung und Themen rund um den Hund sowie den Hundesport.
Ein Gehorsamsteil, in dem das Ausführen von Kommandos wie Sitz, Platz etc. und das Ablaufen einer vorgegebenen Strecke im Kommando Fuß bewertet werden.
Eine Prüfung der Sozialverträglichkeit des Hundes, bei dem das Verhalten des Hundes in
Alltagssituationen abgeprüft wird, wie die Begegnung mit Joggern, Autos, Radfahrern, anderen Hunden usw.
Wir wollen einen Hund, der uns überallhin ohne Probleme begleiten kann. Ob es ein Spaziergang durch Feld und Wald ist, oder ein Einkaufsbummel durch die Stadt, ein Besuch eines Lokals oder eine Veranstaltung. Auch wird es uns Sicherheit geben und auch Freude bereiten, wenn unser Hund Kommandos, die wir ihm geben, ausführt.
Ein problemloses Zusammenleben zwischen Hund und Mensch funktioniert nur als Team.
Bilder gibt es auf: www.hve-erzhausen.de

Auf dem Bild die Prüflinge vor Beginn des sogenannten Straßenteil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.