Zelten der Jugend des Hundevereins Erzhausen

Erzhausen: Hundeverein | Etwas spannendes und auch abenteuerliches sollte es beim Hundeverein Erzhausen geben.
Die Jugendleiterin Nadja Fischer hatte hierfür die Jugendlichen mit ihren Hunden zum Zelten eingeladen. Alle waren der Einladung gefolgt und fanden sich mit ihren Eltern zum Aufbau der Zelte und den weiteren Vorbereitungen auf dem Vereinsgelände ein. Zu Beginn des Abends wurde eine kleine Vorführung mit den Hunden eingeplant, die auch ein voller Erfolg wurde. Dieses konnte man an der Begeisterung von Eltern und Geschwister erkennen. Ein kleines Grillfest mit den Familien war ein weiteres Highlight an diesem Abend. Sehr harmonisch verhielten sich auch die Hunde untereinander, trotz der vielen verschiedenen Charakteren und Größen. Nachdem die Familien verabschiedet wurden, gab es noch einen gemeinsamen Spaziergang durch den angrenzenden Wald und zu später Stunde kehrte Ruhe auf dem Hundeplatz ein.
Dieses änderte sich aber in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages. Nach einem großen morgendlichen Spaziergang und einem reichhaltigen Frühstück ging es auch schon an den Abbau der Zelte und das Aufräumen. Die Jugend war begeistert von der Übernachtung und deshalb soll es nun in regelmäßigen Abständen stattfinden. Eine schöne Idee, bei der Jugendliche und Hunde viel lernen können.
Bilder gibt es auf der Vereinshomepage www.hve-erzhausen.de

Gruppenbild der Jugendlichen mit ihren Hunden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.