Erzhäuser Obedience-Teams räumen bei der Kreismeisterschaft ab

Der Hundeverein Erzhausen schickte am Sonntag 6 Teams zur Obedience-Kreismeisterschaft des HSVRM KG4 nach Dreieichenhain. Die Teams trotzten dem strömenden Regen und zeigten nicht nur tolle Leistungen, sondern waren auch bei den Titelgewinnen nicht zu bremsen. Die Richterin Diana Ripp war wie immer sehr souverän und es wurden die Leistungen mit den entsprechenden Benotungen honoriert. Die HVE Teams waren in den Klassen 1, 2 und 3 gestartet und es ist kaum zu glauben, sie holten sich doch in allen drei Klassen die Kreismeistertitel. Strahlende Gesichter wohin man sah, denn es waren auch die weiteren Platzierungen sehr ansehnlich. Mittendrin die Trainerin Ursula Jurutka, die mit Stolz auf ihre geleistete Arbeit blicken kann, welche reichlich Früchte trägt.
Obedience Klasse 1
1.Platz Bettina Jung mit Australian Shepherd Rüden Finley, Note vorzüglich
2.Platz Monique Tomasch mit Golden Retriever Hündin Smidge, Note sehr gut
Obedience Klasse 2
1.Platz Tanja Nold mit Australian Shepherd Hündin Angie, Note sehr gut
Petra Schirm hat mit ihrer Border Collie Hündin Maeve leider nicht bestanden
Obedience Klasse 3
1.Platz Zeynep Tekin mit Border Collie Hündin Skyla, Note vorzüglich
4.Platz Peggy Nikolaus mit Border Collie Rüden Cedric, Note vorzüglich
Wir gratulieren den Hundeführern sehr herzlich und freuen uns schon jetzt auf unsere eigene Obedience-Prüfung beim Hundeverein Erzhausen am 26. April 2015. Weiteres rund um den Verein gibt es auf: www.hve-erzhausen.de
Foto: v.l. Peggy Nikolaus, Monique Tomasch, Petra Schirm, Ursula Jurutka, Tanja Nold, Zeynep Tekin und Bettina Jung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.