Vereinsprüfung beim VdH Wixhausen

Hans Walter Graeff mit Riesenschnautzer "Haexe vom Hatzbachtal"
Am Sonntag, den 16.11.2014 fand die letzte Hundesportprüfung im Jahr 2014 beim Verein der Hundefreunde von Wixhausen und Umgebung e.V. statt. Wohl einmalig in der Vereinsgeschichte ist die Tatsache, dass nur für ein Prüfungsteil das Vereinsgelände mit Übungsplatz benötigt wurde.

Zwar traten sieben Hundeführerinnen und Hundeführer zu der Prüfung an, doch für nur eine BH/VT Prüfung wurde der Platz benötigt. Die anderen sechs Prüfungen fanden im Gelände als Fährtenprüfung statt. Die Sportler stellten sich dem Leistungsrichter Friedrich Repp bei starkem Regen, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch.

Im Einzelnen die Wertungen wie folgt:
BH/VT Nicky Hochwald mit Malinois "High Driver 4" - bestanden
FPr3 Udo Schlusen mit Deutscher Schäferhund "Gerry von der Liebenburg" 58 Punkte / Note M
FH 1 Ronald Dietel mit Malinois "Gismo von den Lausbuben" 84 Punkte / Mote G
FH 2 Ursula Drechsler mit Riesenschnautzer "Cessi von Elberfeld" 62 Punkte / Note M
FH 2 Thomas Wachert mit Malinois "Delicate vom Satansberg" 87 Punkte / Note G
FH 2 Hans Walter Graeff mit Riesenschnautzer "Haexe vom Hetzbachtal" 92 Punkte / Note SG
FH 2 Andrea Möckel mit Deutscher Schäferhund "Jody von der Königin" 92 Punkte / Note SG

Die angereisten Zuschauer fanden es mehr als zufriedenstellend, wenn sie bei dem schlechten Wetter nicht ins Freie mussten. So war die Möglichkeit gegeben in der warmen Vereinsgaststätte die gesellige Seite des Vereinslebens zu genießen. Zum Mittagessen waren ohnehin alle wieder versammelt um sich die frisch zubereiteten Speisen schmecken zu lassen.

Mit dem Abschlussabend am 20. Dezember geht dann ein tolles und ereignisreiches Hundesportjahr zu ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.