Premium Weine der Bodega F. Schatz - endlich auch in Deutschland erhältlich

Bodega F. Schatz, Finca Sanguijuela, 2006
Stellen Sie sich vor, Sie stammen aus einer Winzerfamilie, die seit 1641 Wein anbaut. Mit 18 Jahren verlassen Sie Ihren fruchtbaren deutschen Boden Richtung Andalusien.

Sie kaufen eine Finca und versuchen über 13 Jahre lang klassischen deutschen Rebsorten Spanisch beizubringen: Muskattrollinger, Lemberger, Spätburgunder auf sandigem Lehm-Ton-Schluffboden, in 600 Meter Höhe, unter andalusischer Sonne mit afrikanischen Brennwerten, 20 km von dem regenreichsten Ort (Grazalema) von ganz Spanien entfernt.

Ihr Wissen, Ihr Willen, Ihre Lust und Leidenschaft außergewöhnliche Weine zu schaffen, schaffen es tatsächlich: Das erste ökologische Weingut der Provinz Málaga nach den Römern vor mindestens 2.000 Jahren!

Die unglaublich wahre Erfolgsgeschichte geht weiter: Ihr spanischer Lemberger gewinnt bei einer Blindverkostung unter 32 Konkurrenz-Weinen die Goldmedaille und begeistert die Kenner-Szene mit seiner "fantastischen Größe". Es folgen seitenweise Berichte im WEIN GOURMET und DER FEINSCHMECKER, die genau den Geschmack von Sterne-Restaurants treffen, die Ihre Weine auf ihre Karte setzen.

Unglaublich bleibt, dass bis heute – 17 Jahre nach der ersten kommerziellen Abfüllung – die Schätze des außergewöhnlichen Winzers Friedrich Schatz nicht einfach in Deutschland erhältlich waren.

Exklusiv und ab sofort importiert der Onlinehändler Vinehouse.de zunächst zwei außergewöhnliche Weine der Kellerei F. Schatz, Finca Sanguijuela nach Deutschland.

Den Onlineshop mit Weinen von mehr als 150 Weingütern auf der ganzen Welt, erreichen Sie unter www.vinehouse.de / Vinehouse.de bei Facebook: www.facebook.com/vinehouse.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.