Generationswechsel beim NABU - Fischbachtal

Bei der Fischbachtaler Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) hat es einen Wechsel im Vorstand gegeben. Nach 35 Jahren als 1. Vorsitzender hat Werner Bert bei den Vorstandswahlen nicht mehr für den Vorsitz kandidiert und Platz gemacht für eine neues Führungsduo: Dr. Raimund Sauter, der bisherige zweite Vorsitzende, führt nun die Gruppe, unterstützt von Jan Schäfer als neuem 2. Vorsitzenden. Beide sind seit vielen Jahren im NABU tätig, kennen die Naturgegebenheiten vor Ort, kennen die Gruppe und kennen auch den Verband als solchen.
Werner Bert wird als Schriftführer weiter im Vorstand tätig sein, ebenso Waltraud Schwebel und Bernd Seipel als Beisitzer und Reiner Peter als Kassenwart.
An den Arbeitsschwerpunkten der Gruppe soll sich nicht viel ändern. Die bisher gepflegten Schutzgebiete in und um Fischbachtal werden weiterhin von den Aktiven betreut; auch die klassischen Aktivitäten eines Naturschutzverbandes wie die jährlichen Erfassungsaufgaben und die Öffentlichkeitsarbeit werden weitergehen.
Mit den beruflichen Hintergründen der neuen Vorsitzenden, die beide aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich kommen, hat die Gruppe ihr Grundlagenspektrum erweitert und kann sich neuen Themenbereichen widmen. Festlegungen werden aber nach wie vor bei den Zusammenkünften der Gruppe am jeweils letzten Mittwoch eines Monats im ev. Gemeindehaus in Niedernhausen getroffen, zu denen alle Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen sind. Weitere Einzelheiten unter www.nabu-fischbachtal.de.
Das Bild zeigt den alten und den neuen Vorsitzenden (links) zusammen mit dem Vorsitzenden des NABU-Kreisverbandes Dieburg, Dr. Lothar Jacob.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.