Ausflug nach Frankfurt-Höchst

Vor dem Bolongaro Palast
Frankfurt: Höchster Altstadt | Die Pfungstädter Boule-Freunde „Ardèche“ unternahmen am Samstag einen lehrreichen Ausflug nach Frankfurt-Höchst. Die Fahrt führte die Gruppe mit der Bahn von Pfungstadt bis Höchst, wo zuerst ein Stadtrundgang durch das historische Höchst auf dem Programm stand. Die Historikerin Silke Wustmann führte die Gruppe auf unterhaltsamste Weise auf eine mit vielen Anekdoten bestückte Tour von der Justinus-Kirche über das Höchster Schloss zum Bolongaro Palast. Besucht wurde außerdem die Höchster Porzellanmanufaktur. Ein Übersetzen mit der kleinen Fähre über den Main für einen Rundgang Richtung Schwanheimer Düne rundete die Erkundungstour ab. Zum Abschluss gab es in einer netten Altstadtwirtschaft ein deftiges Abendessen, bevor es wieder mit der Bahn zurück nach Pfungstadt ging. Ein insgesamt gelungener und erlebnisreicher Ausflug, getreu dem Motto „Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.