Top-Acts beim 11. European Elvis Festival vom 16. bis 19. August 2012

11. Elvis-Festival in Bad Nauheim (Foto: Pressemappe / Stadt Bad Nauheim)
Im Hessischen Bad Nauheim startet heute das 11. European Elvis Festival. Anlässlich des 35. Todestages von Elvis Presley feiert die Stadt ihren ehemals berühmtesten Einwohner und erwartet Gäste und Besucher aus der ganzen Welt.

Unter dem Motto: "The King´s alive" bietet die Stadt vom 16. bis 19. August ein vielseitiges Programm. So werden unter anderem Top-Acts wie Ted Herold und Ed Bonja als Talkgast erwartet. Beide verbindet eine persönliche Beziehung zum King of Rock 'n' Roll. Herold, der als "deutscher Elvis" bekannt wurde, lernte Elvis als 16-jähriger Schüler in Bad Homburg zufällig kennen und Ed Bonja begleitete Presley jahrelang auf seinen Touren als persönlicher Fotograf.

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm dürfen sich die Festivalbesucher auf altbekannte und neue Elvis-Interpreten freuen. Darunter Marc Charro und Marty Ace, Shaky Everett und die EEF Anniversary Band, RIO, Steven Pitman, das Jazz-Trio "Three in Motion", Dr. Kingsize und Gospelchor, The Baptown Cats, Johnny Earl & The Fellows, The Blue Ribbon Four Band und nicht zuletzt Oliver Steinhoff, der einfühlsam und stimmgewaltig, a capella und glamourös, romantisch und rockig die musikalischen Facetten des Mythos Elvis in Szene setzen wird.

Das vollständige Programm ist bei der Tourist Information Bad Nauheim erhältlich. Infos und Link: http://www.bad-nauheim.de/freizeit/veranstaltungen...

Text: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/70...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.