Berg-Kaserne wird zum Wohngebiet

Bergkaserne in Giessen (Foto: Wiki Commons / Steinbeisser)
Die ehemalige Giessener Bergkaserne wird zum Wohngebiet. Bis zu 600 Menschen sollen dort künftig leben. So ein Expose der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), dass nun veröffentlicht wurde.

Dem Bericht zu Folge sollen rund 3,6 Hektar Grundstücksfläche im zentralen und westlichen Bereich des Areals verkauft werden.

BIMA und Stadt wollen gemeinsam neuen Wohnraum für Familien, Senioren und Studenten schaffen. Auch Gewerbeobjekte soll es geben. So sind Gemeinschaftseinrichtungen wie Praxen, Cafés und soziale Dienstleistungen im Gespräch.

Zwei Frankfurter Architektenbüros wurden mit der Wohnbauplanung beauftragt.

Foto: Wiki Commons / Steinbeisser
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.