offline

Philipp Kielbassa

46
Heimatort ist: Friedrichsdorf
46 Punkte | registriert seit 11.03.2011
Beiträge: 8 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Sagenhaftes Island auf Buchmesse 2011

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Gallusviertel | am 08.06.2011

Frankfurt am Main: Messe | Kleine Insel - große Geschichten. Das diesjährige Gastland der Frankfurter Buchmesse ist auch das bisher kleinste. Nichts desto trotz – das Land der Vulkane und Geisire – hat kulturell so einiges zu bieten. "Island ist ein ganz besonderes Land. 320.000 Einwohner und von denen jeder Zweiter Autor ist oder Schauspieler oder Theater macht oder Musik macht wie Björk. Also es ist was ganz spezielles. Und dass es uns gelungen...

1 Bild

Zensus 2011

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Friedrichsdorf | am 10.05.2011

Rolf Zipf-Marks ist einer von rund 8.000 Erhebungsbeauftragten - auch Volkszähler genannt - in Hessen. In den nächsten drei Monaten geht er von Tür zu Tür und bittet die Bürger um Auskunft. Das macht er freiwillig und ehrenamtlich. Dazu werden Angaben aus den Melderegistern der Kommunen und der Agentur für Arbeit genutzt. Informationen über Gebäude und Wohnungen werden direkt bei den Gebäudeeigentümern eingeholt. Der...

1 Bild

Kreativität gefragt

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Friedrichsdorf | am 10.05.2011

In Frankfurt hat Montag der Wettbewerb "Stadt der Zukunft" gestartet. Kinder und Jugendliche sind aufgerufen Texte, Bilder, Filme oder Musikstücke zu gestalten, die ihre Visionen zum Frankfurt von morgen zeigen. Die besten Wettbewerbsbeiträge werden im Frühling nächsten Jahres prämiert. Initiator des Wettbewerbs ist die Stadt Frankfurt. Mitmachen können alle Schulen Frankfurt, die Lerngruppen der Kinderzentren, Kirchen und...

Neues Keltenmuseum am Glauberg öffnet heute seine Pforten

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Friedrichsdorf | am 06.05.2011

Wo vor 2500 Jahren Kelten lebten, kann zukünftig auf deren Spuren gewandelt werden. Doch wer waren eigentlich diese Kelten? "Das ist eine gute Frage. Das ist genau das, dieser Frage wollen wir hier in der Keltenwelt am Glauberg nachgehen. Menschen wie DU, wie Sie und Ich. Natürlich, die vor 2500 jahren gelebt haben. Die sicherlich auch ihre eigene Kultur hatten und genau auf diese Spur wollen wir uns begeben. Und wenn sie...

Standort gesichert

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Gallusviertel | am 14.03.2011

Frankfurt am Main: Messe | Die Automesse IAA bleibt mindestens bis 2019 in Frankfurt. Wie die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth und VDA-Präsident Matthias Wissmann am Freitag auf dem Römerberg mitteilten, habe man gemeinsam entschieden, die PKW-Ausstellung auch in den Jahren 2013, 2015, 2017 und 2019 auf dem Frankfurter Messegelände auszurichten. "Die Tradition hat eine Zukunft. Seit 1951 ist die IAA Ausrichter VDA in Frankfurt am Main....

1 Bild

Brisanter Dialog – Politik und Wirtschaft diskutieren in Eschborn über Macht, Moral und Märkte

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Eschborn | am 11.03.2011

Eschborn: Ernst & Young | Nach dem Auftaktvortrag von Dr. Alexander Dibelius (Geschäftsführer Goldman Sachs Deutschland, Österreich, Russland sowie Zentral- und Osteuropa) „Der Dreiklang zukünftigen Wachstums: Politik, Wirtschaft, Finanzsektor“ wird das Thema in folgenden vier Streitgesprächen von je einem Politiker und einem Wirtschaftsvertreter diskutiert: Export ja, Integration nein danke? Ob diese beiden Begriffe zusammen gehören, diskutieren...

1 Bild

Lederne Ausstellungsstücke

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Offenbach | am 11.03.2011

Offenbach am Main: Offenbacher Ledermuseum | Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach steht nach einjähriger Umbauphase kurz vor seiner Wiedereröffnung. Mit der neu geschaffenen „Wilhelm-Düncher-Galerie“ präsentiert das Ausstellungshaus ab kommenden Sonntag, den 13.03.2011, Exponate aus der Zeit vom Mittelalter bis zum Barock. Vom verzierten Minnekästchen bis zum Bucheinband – lederne Accessoires als Zeugen der Zeit. "Wir zeigen jetzt die schönsten Stücke die sehr...

1 Bild

Faszination Apple

Philipp Kielbassa
Philipp Kielbassa | Sachsenhausen-Nord | am 11.03.2011

Frankfurt am Main: Museum für angewandte Kunst | Im Frankfurter Museum für angewandte Kunst ist Donnerstag die neue Ausstellung „Der i-Kosmos. Macht, Mythos und Magie einer Marke“ vorgestellt worden. Es ist die weltweit erste umfassende Ausstellung die sich der Technik- und Designgeschichte der Apple-Entwicklungen widmet. Der Fokus der Ausstellung richtet sich dabei auf die verschiedenen Gattungen der i-Familie: "Auf die MP3-Player, also die iPods, auf die...