Dieter Bohlen stellt eigene Tapetendesigns vor

Frankfurt am Main: Messegelände | Dieter Bohlen - deutscher Musiker, Produzent und Songwriter - ist wieder in der Jury von der 10. Jubiläumsstaffel „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Aber das ist nicht alles:
Bohlen erhofft sich jetzt, mit seiner eigenen Tapeten-Kollektion, mehr Erfolg. „Eine etwas andere Kollektion“ will der Pop-Titan nun entwickeln, da er selbst immer Schwierigkeiten damit hatte, in seiner eigenen Villa, die passende Tapete „zum an die Wand klatschen“, zu finden.
Gesehen hat die Kollektion noch niemand, aber fest steht - Es sollen fantasievolle, wilde, romantische und ausgefallene Designs werden, die Dieter Bohlen mit Hilfe einer oberbergischen Firma, namens Pickhardt + Siebert, kreiert hat.
Tapetenexperten waren positiv überrascht, denn die Designs entpuppten sich, bei den ersten Probemustern, als „maskulin“, „cool“ und als ein Stil, der eigentlich so gar nicht auf dem Macho zutrifft.
Genannt hat er seine Eigenkreationen „It’s different“, die er vom 9. bis 12. Januar auf der Internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien in Frankfurt vorstellen wird. Einige Stunden wird Bohlen in Frankfurt verbringen und nach seiner Vorführung auch eine Autogrammstunde abhalten. Direkt nach Beendigung der Messe sollen die Tapeten auf den Markt kommen und erhältlich für jedermann sein. Wir sind gespannt, was sich das Supertalent- und DSDS- Jurymitglied mal wieder neues einfallen lies, um groß raus zu kommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.