"Regionale Komplementärwährungen" in der Matthäuskirche Frankfurt

Wann? 13.12.1901 21:45 Uhr

Wo? Matthäuskirche, Friedrich-Ebert-Anlage 33, 60327 Frankfurt am Main DE
Frankfurt am Main: Matthäuskirche | Im Herbst 2017 ist in Frankfurt ein Ausstellungsprojekt mit dem Titel „Geld der Zukunft“ geplant. In diesem Kontext liest Sebastian Leinert - seit vielen Jahren mit Regionalen Komplementärwährungen in Übersee, Europa und Deutschland unterwegs - aus seinem Buch „ Regionale Komplementärwährungen in Deutschland“ Veranstalter ist der Trägerkreis Ausstellung „Geld der Zukunft“ / Matthäuskirche.

Manfred Mayer, Vorstand und Gründungsmitglied des Hallertauer Regional e.V., stellt das Regionalwährungsprojekt Hallertauer vor - ein Euro-gedecktes Wertgutschein-System. Es wurde 2004 geschaffen, um die Kaufkraft in der Region zu halten. Das Hauptziel war, einen regionalen Lebensraum mit möglichst hoher Lebensqualität durch das gemeinsame Zusammenwirken im HALLERTAUER-Gemeinwohl-Netzwerk zu schaffen. Dieses Ziel umfasst wirtschaftliche, wie auch soziale, ökologische und kulturelle Bereiche. Daher wirken neben den Mitgliedern auch die Gemeinschaft der Vereine, Schulen, Gewerbetreibende, die Stadt und der Landkreis mit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.