Nun ist es Amtlich Frankfurts Russ wechselt zum VfL Wolfsburg -

Innenverteidiger Marco Russ (Foto) wechselt vom Erstliga-Absteiger Eintracht Frankfurt zum VfL Wolfsburg. Wie die Eintracht in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurde sein Vertrag in Frankfurt bereits aufgelöst. Über die Höhe der Ablösesumme wurden bisher keine Angaben gemacht.

"Wir bedauern es sehr, Marco Russ ziehen lassen zu müssen. Er war ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Nach dem Abstieg war jedoch klar, dass auch Transfers in diese Richtung vorgenommen werden mussten. Jetzt gilt es, die ganze Aufmerksamkeit darauf zu richten, diese Lücke so schnell wie möglich zu schließen.“, kommentierte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner den Wechsel.

Russ spielte bereits in der Jugend für Eintracht Frankfurt und absolvierte insgesamt 159 Erstligapartien, sowie vier Spiele in der 2. Bundesliga für die Hessen. In der abgelaufenen Saison kam er auf 31 Einsätze. Der Marktwert des 25-Jährigen wird auktuell auf 2,75 Millionen Euro taxiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.