Dekanatswallfahrt nach Maria Einsiedel

Wann? 10.09.2016 11:00 Uhr

Wo? Maria Einsiedel, Gernsheim DE
Gernsheim: Maria Einsiedel |

Am Samstag, den 10. September 2016 lädt das Katholische Dekanat Rüsselsheim zur diesjährigen Dekanatswallfahrt ein. Diese steht unter dem Leitwort: „Auf dem Weg der Barmherzigkeit“.

Ziel ist wieder das geistige Zentrum des Dekanates, der Wallfahrtsort Maria Einsiedel bei Gernsheim. Wie jedes Jahr sind alle Pfarrgemeinden und Seelsorgeeinheiten des Dekanates eingeladen, die Wallfahrt nach Maria Einsiedel in eigener Weise zu organisieren und den Weg dorthin zu gestalten.
Mit dabei sind auch wieder die Radwallfahrer der Betriebsseelsorge. Die Gruppe startet um 8.00 Uhr in Groß-Gerau, Walburgastr. 6 unter dem Leitwort: „Laudato Si“ – Die Sorge um das gemeinsame Haus.
Neu ist das Programm rund um den Wallfahrtsort. Um 11.00 Uhr beginnt am Wegekreuz vor Maria Einsiedel eine Prozession. Dieser können sich Gruppen wie Einzelpersonen anschließen. Als Parkmöglichkeit empfehlen die Veranstalter den Parkplatz am Jugendhaus, von dem aus das Wegkreuz fußläufig in ca. 10 min erreicht werden kann. In Maria Einsiedel selbst wird es eine Trostandacht und eine Segnungsandacht geben.
Im Jugendhaus besteht ab 12.45 Uhr die Möglichkeit zu einem Wallfahrtsessen für 6,50 € pro Person. Nach der Eucharistiefeier besteht die Gelegenheit zu Kaffee und Kuchen für 2,00 €. Der Erlös kommt der MS Gruppe Nauheim zugute.
Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 14.30 Uhr. Hauptzelebrant und Prediger ist Diözesancaritasdirektor, Domkapitular Hans-Jürgen Eberhard aus Mainz. Musikalisch wird der Wallfahrtsgottesdienst von der katholischen Blasmusik St. Georg aus Rüsselsheim und der Gruppe Horizont aus Goddelau begleitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.