Gernsemer Weiberfastnacht

Gernsheim: Stadthalle | Rundum gelungen und närrisch!


Gernsheim - Die närrischen Weiber feierten dieses Jahr zwar nur einen Abend, nämlich am Donnerstag (4.) in der Stadthalle, diesen aber richtig. Pünktlich um 19.11 Uhr zog der Elferrat als Indianerinnen in den voll besetzten Saal und befreiten zunächst ihre Präsidentin, Christiane Müller, vom Marterpfahl, damit sie dann wieder gekonnt beschwingt durch das bunte Programm mit vielen Tänzen der Mini-, Jugend- und Großen Garde, Showtanzgruppe und Männerballett, aber auch Büttenreden - ob zum Thema Abnehmen, den Fastnachtsvorbereitungen, als Pechvogel oder Putzfrauen – führte. Natürlich kochte schnell auch die Stimmung hoch bei viel Musik und Kokolores, wie z.B. mit den Lachtigallen, Schlager-Gabi, der Playback-Mallorcaparty oder gespielt bei der Verwechslung auf der Parkbank … rundherum wieder eine gelungene Veranstaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.