Slalom-Youngster des MSC fahren nach Fulda

Die fünf Slalom Youngster-Cup Teilnehmer des Motorsportclubs Stockstadt bestreiten am Samstag, den 7. Mai in einer Doppelveranstaltung des Fuldaer AC das 3. und 4. Rennen der Meisterschaft. In der Klasse der "Rookies" von 18 bis 22 Jahren treten Rainer Krämer, Fabian Melchior und Moritz Gebhardt an, in der Klasse der "Oldies" von 23 bis 28 Jahren Michael Wawro und Thomas Michna. Nach zwei Veranstaltungen in Homberg (Efze) bei Schnee und Hagel hält Krämer aktuell den zweiten Platz in der Meisterschaft mit 11,25 Punkten, Moritz Gebhardt steht mit 7,5 Punkten auf Platz 5, Fabian Melchior auf Platz 8 unter den "Rookies". In der "Oldie"-Klasse teilen sich Michna und Wawro aktuell den 3. Platz mit 15,0 Punkten.
Beim Slalom Youngster-Cup müssen die Teilnehmer den vom ADAC Hessen-Thüringen zur Verfügung gestellten, mit Überrollkäfig, Schalensitzen und Rennfahrwerk umgerüsteten Renault Clio unter Bestzeiten durch eine Strecke von Pylonentoren jagen und dabei möglicht keine Strafsekunden erhalten, zum Beispiel durch Berühren einer Pylone. Die Besten der hessisch-thüringischen Meisterschaft nehmen am Bundesendlauf des Younger-Cups Ende des Jahres in Hockenheim teil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.