Saisonauftakt beim Yachtclub Darmstadt

Die geschmückten Boote liegen gut vertäut in der Marina Haupt in Ginsheim
Ginsheim-Gustavsburg: Altrheinufer | Dass die Mitglieder des YCD nur Schönwetterfahrer sind, wurde beim Saisonauftakt eindrucksvoll widerlegt. Mit Schirmen bewappnet trotzten die Bootsfahrer bei der traditionellen Flaggenparade auf dem Hafengelände in Erfelden dem Regen.
Nach einer kurzen Skipperbesprechung machten sich acht geschmückte Schiffe auf den Weg nach Ginsheim zur neu Marina Haupt. Hier galt es bei der Einfahrt in den Altrhein wegen der Ruderregatta zunächst ein Zeitfenster für das Einlaufen zu finden.
Am Nachmittag besichtigten etliche Bootsfahrer die historische Schiffsmühle am Rheinufer unter sachkundiger und humorvoller Führung von Wolfgang. Die Schiffsmühle ist in Eigenarbeit der Vereinsmitglieder der Schiffmühle in Eigenregie nach historischem Vorbild auf dem Stand um die 1900 erbaut worden. Wolfgang zeigte den Bootsfahrern alle Maschinen, konnte die vielen Fragen mühelos beantworten und freute sich über das große Interesse an der Schiffsmühle. Die Besucher waren sich einig: Das war ein Highlight und ein Besuch der Mühle unbedingt empfehlenswert.
Zum Sektempfang auf der neuen Terrasse der Marina Haupt gesellten sich die mit den PKW angereisten Mitglieder zu den hartgesottenen Bootsfahrern, bevor der Abend im Ratskeller mit gut 60 Mitgliedern bei guten Speisen und Getränken gemütlich ausklang.
Text und Fotos: Almut Lauenstein

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.