„The only thing better than singing is more singing“

Wann? 30.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstraße 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg DE
Ginsheim-Gustavsburg: Burg-Lichtspiele | „100 Jahre wäre Ella Fitzgerald dieses Jahr geworden. Zu diesem besonderen Jubiläum lädt das Trio um den Pianisten Nicolas Hering zusammen mit der Sängerin Maria Kaulbarsch dazu ein, sich dieser großartigen Künstlerin auf andere Art und Weise zu nähern. Die vier Musiker haben sich das Ziel gesetzt, hörbar und erlebbar zu machen, wer Ella Fitzgerald war – nicht nur als Musikerin, sondern vor allem als Mensch.

Zwischen Ella-Klassikern wie „How high the moon“ oder „It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“ werden Begebenheiten und Anekdoten aus dem Leben der First Lady of Song erzählt, die den Zuhörer auf eine unterhaltsame biografische Reise schicken. Das Quartett haucht dabei sowohl bekannten, als auch raren kompositorischen Schätzen neues Leben ein.

Ein Konzerterlebnis, bei dem Ella, die trotz ihrer weltweiten Berühmtheit für so viele zeitlebens ein Geheimnis blieb, zu Wort (Silbe) kommen soll. Ganz nach ihrer eigenen Aussage:

„The only thing better than singing is more singing…“

Besetzung:
Maria Kaulbarsch – Gesang und Moderation
Nicolas Hering – Klavier
Bastian Weinig – Kontrabass
Max Jentzen – Schlagzeug“

Veranstaltungsort: Burg-Lichtspiele, Darmstädter Landstraße 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg
Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr, der Einlass um 19.30 Uhr

Quelle: Text und Photofreigabe von Maria Kaulbarsch

Information auch im "Magazin - Musikbildung in der Region" > 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.