Dauergäste auf dem Siegerpodest der Hessischen Meisterschaften TSC Darmstadt 2000 e.V.

Dauergäste auf dem Siegerpodest der Hessischen Meisterschaften
TSC Darmstadt 2000 e.V.: 7 x Gold, 3 x Silber, 3 x Bronze


Die Drachenwelt hat am vergangenen Wochenende ihre erfolgreichste Hessenmeisterschaft seit ihres Bestehens bestritten. Von 19 qualifizierten Tänzen konnten verletzungsbedingt leider nur 16 Tänze starten. Aber allein von diesen 16 gestarteten Tänzen fanden sich 13 auf dem Siegerpodest wieder.

Unglaublich.


Die Schülerklasse ging am Samstag Vormittag an den Start. Aus der kleinen Drachenwelt des TSC Darmstadt 2000 wurden gleich zu Beginn die „DRAGONHEARTS“ gefordert. Und der Einstieg in die Hessenmeisterschaft 2012 des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport (DVG) in Hochheim/Main wurde zu einer kleinen Sensation.

Die „DRAGONHEARTS“ wurden Hessenmeister in Schautanz Modern der Schülerklasse. Mit offenen Mündern, Überraschung und einer unbeschreiblichen Freude waren die Gesichter der Kleinsten gezeichnet. Wahnsinn.

Stella Giova folgte mit ihrem Start im Schüler Schautanz Solo fast augenblicklich und ertanzte sich einen tollen 5. Platz.

Jetzt kam auch schon die Disziplin Gardetanz Solo Schüler. Allein in dieser Disziplin hatten sich 4 Tänzerinnen des TSC Darmstadt 2000 qualifiziert. Und welch ein Bild tat sich dem Publikum bei der Siegerehrung auf. Platz 1 und Hessenmeisterin wurde Viktoria Krau, Platz 2, Vize-Hessenmeisterin Celine Bittner, Platz 3 und Bronze für Celine Schäfer und Platz 6 für Yasmin Deigert. Ein ganzes Siegerpodest für die kleinen Drachenkinder – Unglaublich.

Und noch ein Highlight. Schautanz Duo. Pauline Scholtz und Michelle Augustin ertanzten sich einen Vize-Hessenmeistertitel.

Nun ging die Schüler Hessenmeisterschaft in die Hauptklasse Über. Der Samstag Abend war für diese Hessenmeisterschaft auserkoren. Spannung und Nervosität lag bereits am Anfang in der Luft. Die Hessenmeisterschaft nennt man nicht umsonst die kleine Deutsche Meisterschaft, da fast alle erfolgreichen Vereine aus Hessen stammen. Kurz vor Beginn erreichten die großen Drachen eine Hiobsbotschaft. Nachdem in der vorhergehenden Woche schon sämtliche Tänze krankheitsbedingt umgestellt werden mussten, noch ein Krankheitsfall. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Marsch und Der Schautanz Modern nun umgestellt und das große Zittern begann.

Die Gardetanz Disziplin Marsch begann und gleich mit der Startnummer 1 betraten die „DRAGONS“ die Bühne und ertanzten sich einen super 3. Platz – Bronze – an dieser Hessenmeisterschaft.

Nun Schautanz Modern, aufgeregt und nicht mehr stillzuhalten rockten die „DRAGONS“ die Bühne. Sie setzten die umgestellte Choreographie routiniert um und das Ergebnis war der Lohn für die Ängste und den tolle Einsatz. GOLD, der Hessenmeistertitel!!

Simone Steitz, die Hauptklasse Solistin der „DRAGONS“, ertanzte sich einen hervorragenden 3. Platz bevor der Umzieh Streß zum Schautanz Charakter losging.
Spätestens jetzt schlugen die Herzen bis zum Hals, nun hieß es die Tänzer/innen neu einstellen und sie bereits für ihren Start zu machen. Gegen 23.45 Uhr betraten sie die Bühne mit ihrem diesjährigen Schautanz Charakter mit dem Titel „FREAKY BALLET“. und begeisterten nicht nur das Publikum. Auch hier hieß es GOLD, Hessenmeister 2012.

Nach wenigen Stunden Schlaf trafen die Drachenkinder wieder in Hochheim ein. Die Jugend durfte ihr Können zeigen.

Beginnend mit der Disziplin Gardetanz Polka. Hier belegten die „DRAGONFIRE“ den 1. Platz – Gold und Hessenmeister. Wieder ein toller Einstieg in den Tag.

Jetzt die „DRAGONLIGHTS“, die Jugend Schautanz Modernformation. Würden sie ihre Titel aus den vergangenen Jahren verteitigen können? JAAAAAAAAAAA, auch hier GOLD und Hessenmeister 2012. Das Tripple war da. Schüler, Jugend und Hauptklasse in der Disziplin Schautanz Modern Hessenmeister. Das hat es noch nie gegeben. Unfassbar, Verrückt, Unglaublich.

Aber noch ist die Meisterschaft nicht am Ende und es geht weiter. Gardetanz Solo Jugendklasse. Marina Krinis, Platz 5 – super Ergebnis und Lea Theresa Mais, GOLD und Hessenmeisterin. Puh. So langsam löste sich die Drachenwelt in Tränen der Freude und des Stolzes aus, aber noch ein Tanz stand aus.

Schautanz Duo, Milena Meixner und Selina Sommer. Welch ein toller Abschluss. Die beiden Drachenkinder wurden Vize-Hessenmeister.

Ein ganz großer Dank und Glückwünsche geht an die aktiven Tänzer/innen und Trainer; Patrick Giebenhain, Jörg Barz, Ron Meister, Elena Agnetelli und Melanie Muster.

Mit Sieben Hessenmeistertitel, Drei Vize-Hessenmeistertitel und drei Dritte Plätze – Bronze der Hessenmeisterschaft, einem Tripple im Schautanz Modern und motiviert ohne Ende geht es nun für die Drachenkinder des TSC Darmstadt 2000 am kommenden Wochenende zur Deutschen Meisterschaft nach München. Helfen Sie mit die Daumen zu drücken, die Drachenwelt dankt es Ihnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.