Ergebnisse des TTV GSW vom Wochenende

Die noch sieglose zweite Mannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt in der Bezirksklasse hatte den noch punktlosen Gegner MTV Urberach 1901 II zu Gast. Nach zwei Doppelerfolgen durch Eric Frieser/Jonas Merlau und Lukas Unterschütz/Timo Bundschuh ließen sich die TTV-Jungs auch in den Einzeln nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Dabei punkteten Eric Frieser und Martin Boosfeld doppelt. Je einen Zähler zum 9:3 Sieg fuhren noch Jonas Merlau, Lukas Unterschütz und Eric Roth ein. In der 1. Kreisklasse lieferte sich die vierte Mannschaft beim DJK/SC Conc.Pfungstadt III einen harten Kampf. Nach über drei Stunden lautete das Endergebnis 8:8 Unentschieden, was etwas ärgerlich war, weil alle fünften Sätze verloren gingen und daher mehr drin war. Auch gewannen die TTV-Jungs nur ein Doppel durch Christopher Alfano/Achim Peter. In den Einzeln lief es aber sehr viel besser. Hier zeigte vor allem Thomas Süßmilch seine Stärke und gewann seine beiden Einzel. Desweiteren steuerten Fabian Schmahl, Grzegorz Rzeczkowski, Mike Hiller, Christopher Alfano und Achim Peter je einen Zähler bei. In der 2. Kreisklasse bleibt die Fünfte nach einem 5:9 beim SV Erzhausen III weiter am Tabellenende. Allein Daniel Todoric konnte hier beide Einzel gewinnen. Samil Marasli, Patrick Purder und Thomas Suhr erzielten die restlichen Zähler. Die sechste Mannschaft gewann kampflos gegen KSG 1945 Georgenhausen IV. Die Damen konnten in der Bezirksliga den dritten Sieg im dritten Spiel feiern. Gegen DJK-TTC Ober-Roden III siegten sie klar mit 8:1 durch Punkte von Sabrina Richter/Corinne Wacker und Miriam Kieselbach/Lena Buchhorn in den Doppeln sowie durch jeweils zwei Zähler von Sabrina Richter, Miriam Kieselbach und Corinne Wacker in den Einzeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.