Saisonergebnisse der Damenmannschaft und der Jugend des TTV GSW

Die erste Jugendmannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt beendete die Saison in der Bezirksoberliga mit einem 5:5 Unentschieden gegen TSK SW Rimbach auf einem hervorragenden fünften Platz. Auch die zweite Mannschaft der männlichen Jugend in der 1. Kreisklasse kann mit Tabellenrang 4 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Bei der Dritten in der 2. Kreisklasse lief es hingegen nicht so gut und man musste sich am Ende mit dem vorletzten Rang zufrieden geben. Die erste A-Schülermannschaft spielte eine ausgeglichene Saison und findet sich am Ende im Mittelfeld der Tabelle auf Rang 4 wieder. Die zweite Mannschaft der A-Schüler trat in der 3. Kreisklasse an und musste am Ende einer tollen Verbandsrunde mit Rang 2 nur einer Mannschaft den Vortritt lassen. Das gleiche herausragende Ergebnis konnte die erste B-Schülermannschaft erreichen und schloss hinter dem verlustpunktefreien Spitzenreiter TSV 1921 Modau ebenfalls mit dem zweiten Platz ab. Die zweite Mannschaft in derselben Klasse blieb aber auch nicht weit zurück und landete auf Platz 4. In der Schnupperrunde trat der TTV mit drei Teams an, ließ keinem Gegner eine Chance und belegte hierbei sage und schreibe die ersten drei Plätze.
Mit nur einer Niederlage in der Rückrunde verpasste die erste Damenmannschaft den Aufstieg nur um Haaresbreite. Weitaus erfolgreicher war das Team aber im Pokalwettbewerb. Nachdem kein Gegner ausreichend Widerstand leisten konnte stehen nun Sabrina Richter, Miriam Kieselbach und Lena Buchhorn im Finale der deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen. Dieses findet vom 9. bis 12. Mai in Dinklage statt. Hierfür wünschen wir unseren Damen alles Gute und viel Erfolg!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.