24-Jähriger schon wieder berauscht am Steuer

Groß-Bieberau. Ein Groß-Bieberauer muss sich nach einer Kontrolle durch Beamte der Ober-Ramstädter Polizeistation dem Verdacht stellen, unter Einfluss von illegalen Drogen sein Fahrzeug geführt zu haben. Die Beamten wollten den 24-Jährigen am Dienstagmittag (20.01.2015) in Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Marktstraße überprüfen. Der Groß-Bieberauer versuchte sich, der Kontrolle zunächst durch zügiges Fahren zu entziehen. Die Polizisten konnten ihn allerdings stoppen und kontrollieren. Der Fahrer zeigte deutliche körperliche Auffälligkeiten, die auf den Konsum von illegalen Betäubungsmitteln hinwiesen. Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest auf Marihuana bestätigte diese Vermutung.

Besonders verwerflich, der Fahrzeugführer hatte gerade erst ein Fahrverbot wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss hinter sich. Ob er schon wieder berauscht am Steuer saß, wird nun das Ergebnis der durchgeführten Blutuntersuchung zeigen.


(ots/Polizeipräsidium Südhessen/Benjamin Mäußler (Praktikant))
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.