25 - jähriger Kraftfahrer in Groß-Umstadt bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Am Montag, 08.04.2013, gg. 16:45 Uhr befuhr ein 25-jähriger Kradfahrer aus Babenhausen die L 3065 aus Richtung Langstadt kommend in Fahrtrichtung Kleestadt. Nach dem Ortsende Langstadt wollte der Motorradfahrer ein vor ihm fahrenden Pkw überholen. Hierbei übersah er einen entgegen kommenden 57-jährigen Pkw Fahrer aus Langstadt. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradführer wurde bei dem Zusammenprall ca. 25 m in Richtung Kleestadt geschleudert und blieb lebensgefährlich verletzt im Straßengraben liegen. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Weitere Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Während der Unfallaufnahme, Bergung des Verletzten und Reinigung der Fahrbahn musste die L 3065 für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden. Neben dem Rettungshubschrauber waren ein Notarztwagen, mehrere Rettungsdienstfahrzeuge sowie Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Langstadt und Funkstreifen der Polizei Dieburg im Einsatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.