74-Jähriger beim Geldwechseln bestohlen

Pfungstadt (ots) - Gut gemeint hatte es ein Rentner, als er vor einem Einkaufszentrum in der Eberstädter Straße am Freitag (09.08.2013) gegen 12.15 Uhr einem Mann Geld wechseln wollte. Dieser hatte den 74-Jährigen zuvor gefragt, ob er ihm helfen könne. Geschickt lenkte der Mann den hilfsbereiten Senior ab und zog ihm sein Scheingeld aus der Geldbörse, als dieser nach Kleingeld suchte. Mit 150,- Euro machte sich der dreiste Ganove aus dem Staub. Bei dem Täter handelte es sich um einen circa 50 Jahre alten Mann. Er ist zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß, hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und war seriös gekleidet. Zur Tatzeit trug der Mann ein bunt gestreiftes Hemd und eine Stoffhose. Das Kommissariat 24 der Darmstädter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Täter aufgenommen und sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Mann geben können (06151 / 969-9). In diesem Zusammenhang warnt die Polizei: Achten Sie beim Geldwechsel immer auf den nötigen Abstand zum Bittsteller. Gewähren Sie Fremden weder Zugriff noch Einblick in ihre Geldbörse! Haben Sie ein gesundes Misstrauen gegenüber Fremden!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.