AES ruft SOS

(Foto: Lukas Wiese)

Schließung der Darmstädter Alice Eleonoren-Schule in Sicht

Darmstadt. Die Alice Eleonoren-Schule könnte trotz steigender Schülerzahlen aufgelöst werden. Alle derzeitigen Schülerinnen und Schüler (auch die 2015/16 neu aufgenommene) sollen jedoch ihren Abschluss noch an der AES machen können.


An der AES werden folgende Bildungsgänge angeboten:
- BzB (Bildungsgang zur Berufsvorbereitung)
- BFS (Berufsfachschule, mittlerer Bildungsabschluss)
- FOS (Fachoberschule):
Fachrichtung Sozialwesen, Fachrichtung Textiltechnik und Bekleidung
- Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz, Fachrichtung Sozialpädagogik + Sozialpflege mit Berufsabschluss SozialassistentIn
- Fachschule Sozialwesen:
Fachrichtung Sozialpädagogik (ErzieherInnen), Fachrichtung Heilerziehungspflege
- Berufschule mit den Ausbildungen FriseurIn, Fachkraft für Hauswirtschaft, MaßschneiderIn, ÄnderungsschneiderIn, ModeschneiderIn
- Berufsfachschule mit Berufsabschluss MaßschneiderIn

Einige der Schulformen, z.B. die Ausbildung zur ErzieherIn, würde es in Darmstadt nach einer Auflösung der AES nicht mehr kostenfrei geben, andere gar nicht. Hier müsste beispielsweise die kostenpflichtige Ausbildung des Elisabethenstifts wahrgenommen werden.

"Unsere Schule ist die älteste berufliche Schule Hessens und das kulturelle Erbe Luise Büchners, der wichtigsten Frau der Darmstädter Stadtgeschichte." - Florence Tafesse

Noch ist die Entscheidung nicht gefallen und die Schüler der AES, aktuell und ehemalig, engagieren sich mit einer online Petition. Auch wird zu einer Demo aufgerufen. Am Donnerstag, den 12.2.2015 um 15 Uhr. Treffpunkt am Kapellplatz 2.

Weite Informationen finden Sie unter: www.alice-eleonoren-schule.de

(jw/Quelle:Florence Tafesse)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.