Bahnstreik beendet – Einigung auf Schlichtung

(Foto: msh)
Bahnreisende können aufatmen. Bahn und GDL haben sich auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt. Daraufhin habe die GDL umgehend das Streikende eingeleitet. Heute (21.05.) um 19.00 Uhr werde der Ausstand der Lokführer dann vorerst vorbei sein. Von Seiten der Bahn wurde der ehemalige brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) als Schlichter benannt und von der GDL Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linkspartei). Es wird nun daran gearbeitet schnellstmöglich zum regulären Fahrplan zurückzukehren. Am kommenden Mittwoch soll nun das Schlichtungsverfahren starten. Die Dauer ist mit drei Wochen angesetzt. In dieser Zeit wird es keine Neuen Arbeitskampfmaßnahmen geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.