Beruflicher Schnuppertag für Mädchen und Jungen

Gelegenheit Arbeitsbereiche kennenzulernen, die nicht dem klassischen Geschlechterbild entsprechen, bietet die Stadt Groß-Gerau am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen (Girls-Day/Boys-Day), der in diesem Jahr auf den 25. April (Donnerstag) terminiert ist.

An diesem Tag unterbreitet die Stadtverwaltung Groß-Gerau zehn Schülerinnen das Angebot, in ein frauenuntypisches Arbeitsfeld in den Bereichen Bauhof, elektronische Datenverarbeitung, Ordnungsamt oder Betriebshof/Grünflächen reinzuschnuppern.
Ergänzend bieten die kommunalen Kindertagesstätten interessierten Jungen die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Berufsbereich des Erziehungspersonals zu sammeln und die praktische Arbeit der Kinderbetreuung unmittelbar zu erleben.

Während die Jungen außerordentliches Interesse an der gebotenen Chance zeigten und die Plätze in den Kindertagesstätten bereits weitgehend vergeben sind, stehen den Mädchen noch einige Einsatzmöglichkeiten offen.

Am Aktionstag, Donnerstag, 25. April 2013, sind die Jugendlichen von 8 bis 12.30 Uhr in den jeweiligen Arbeitsbereichen zu Gast. Gegen 12.45 Uhr treffen sich alle Teilnehmer des „Girls-/Boys-Day“ zu einem geselligen Abschluss im Historischen Rathaus.

Anmeldungen für den „Girls-/Boys-Day“ in Einrichtungen der Stadt Groß-Gerau nimmt Heike Rothmann unter der Rufnummer 06152/716303 oder per E-Mail frauenbeauftragte@gross-gerau.de entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.