Betrunkener Autofahrer fährt Schlangenlinien

(Foto: Ute Mulder / pixelio.de)
Erbach. Am 04.08.2014 befuhr eine Streife der Pst. Erbach den Stadtring in Michelstdt in Richtung B 45. Im Kreuzungsbereich Waldstraße kommt ein PKW mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Außerdem ist schon von weitem erkennbar, dass dieser mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs ist. Die Streife dreht und beim Versuch, den PKW-Fahrer anzuhalten, kommt dieser mehrfach auf die Gegenfahrbahn und überfährt fast die Verkehrsinsel in Höhe des AWO-Altenheimes. Der Fahrer reagiert nur auf das Anhaltesignal mit eingeschaltetem Martinshorn und gibt sofort an, dass er reichlich Alkohol zu sich genommen hat. Ein Atemalkoholtest bestätigt dies mit einem stolzen Wert von 2,65 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und der Fahrer wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.