Die Cowboys sind wieder in der Stadt!

Rodeo, das ist der harte Sport der Cowboys in den USA. Wilde Mustangs und riesige Bullen, Cowboys mit Ihren Lassos und Cowgirls auf ihren schnellen Pferden beim Tonnenrennen – Szenen, die in Amerika jeder kennt.
Doch auch hier in Deutschland kann man Rodeo live erleben. Cowboys versuchen, sich 8 Sekunden auf einem Wildpferd zu halten oder wagen den Ritt auf einem Bullen mit fast 1000 kg Gewicht!
Man fühlt sich in die Zeit von John Wayne zurückversetzt. In die Zeit der großen Rinderherden, der harten Cowboys und der rauchenden Colts. Hier keimt es wieder auf, das Gefühl von Freiheit und Abenteuer.
Zu den Wettkämpfen werden ca. 80 Cowboys und Cowgirls aus ganz Deutschland, Belgien, Frankreich, England, der Schweiz und den USA erwartet, die in den Disziplinen Bull Riding (Bullenreiten) Saddle Bronc Riding und Bareback Riding (Wildpferdreiten mit und ohne Sattel) gegeneinander antreten werden.
In den Westernreitdisziplinen Barrel Race (Tonnenrennen), Pole Bending (Stangenrennen) und Flag Race (Flaggenrennen) reiten die Cowboys und Cowgirls um die beste Zeit. Gemeinsam sammeln sie Punkte für die Deutsche Meisterschaft am Ende des Jahres.
In den Rinderdisziplinen ist der ganze Cowboy gefordert. Sie werden ihr Können beim Team- und Cattlepenning (Rindertreiben) sowie beim Calf Roping (Rinderarbeit mit dem Lasso) unter Beweis stellen.
Das alles kann man am 13. und 14. sowie am 20. und 21. April in Griesheim in der Raiffeisenstraße 16, neben dem Bistro Matthäus, live erleben.
Der Samstag wird um 18:00 Uhr mit dem American Rodeo eröffnet, Einlass ist bereits ab 17:00 Uhr. Nach dem Rodeo kann man bei der Aftershow-Party das Tanzbein schwingen.
Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Bei einem kühlen Bier und einem saftigen Steak sieht man die Cowboys bei der Arbeit am Rind. Die Kinder können sich im Streichelzoo, beim Ponyreiten oder beim Lasso werfen vergnügen. Das American Rodeo beginnt um 14:00 Uhr.
Für das leibliche Wohl ist durch eine leckere Western Gastronomie bestens gesorgt.
Der Rodeo-Eintritt kostet für Erwachsene 12,- €, für Kinder (6-16 Jahre) 6,- € und für Familien (2 Erwachsene + 3 Kinder) 30,- €.
Nähere Info hierzu erhalten Sie unter Tel. 0171-4211231.

mein südhessen verlost 10 Familienkarten für dieses tolle Event!
Rufen Sie bis zum 10. April unter der Nummer 01379 22023336 an und beantworten Sie folgende Frage: Wie lange müssen sich die Rodeoreiter auf dem Pferd halten? Viel Glück! (50 Cent/ Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend, M.I.T. GmbH).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.