Doppeltes Pech

(Foto: FotoHiero / pixelio.de)

Täterin nach gescheitertem Raub festgenommen

Darmstadt Ortsteil Kranichstein. Gleich doppeltes "Pech" hatte eine 44-jährige Darmstädterin am späten Mittwochabend (01.04.2015). Kurz nach 21:00 Uhr betrat die Dame maskiert und mit einem langen Küchenmesser bewaffnet einen Kiosk in der Kranichsteiner Siemensstraße. Sie bedrohte damit den 67-jährigen Betreiber des Kioskes und forderte Bargeld. Drei ebenfalls im Kiosk anwesende Kunden griffen beherzt ein und bugsierten die stark angetrunken Täterin unter Zuhilfenahme eines Stuhles und eines Tisches aus dem Kiosk. Weder Betreiber noch Zeugen wurden hierbei verletzt. Ohne Beute flüchtete die Darmstädterin und versteckte sich unweit des Kioskes in einem Gebüsch. Einer der Kunden folgte ihr hierbei und konnte der ersten Polizeistreife die im Gebüsch kauernde Frau zeigen. Sie ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde für die weiteren polizeilichen Maßnahmen in eine Zelle des Polizeipräsidiums gebracht.
(ots/PHK René Bowitz/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.