Drogen und keinen Führerschein

Ober-Ramstadt. Durchaus geständig zeigte sich ein junger Autofahrer am Donnerstagmittag (09.04.2015) in der Baustraße gestoppt und kontrolliert wurde. Der 18-Jährige, der den Beamten nicht unbekannt war, gab sofort an, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese wurde ihm nämlich Ende letzten Jahre bereits entzogen. Auch den Konsum von Drogen in den vergangenen Tagen, räumte der Fahrer ein, da dies bei einem Test nicht zu verbergen wäre. Zur Unterbindung der Weiterfahrt stellten die Beamten das Auto sich. Außerdem wurde gegen den 18-Jährigen Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinfluss erstattet. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.