Ein Jugendlicher mit Marihuana, ein Heranwachsender mit gestohlenem Smartphone

(Foto: Rike_pixelio.de)
Darmstadt. Zivilfahnder haben am Mittwochabend (11.2.2015) bei Kontrollen in der Schulstraße ein lange "vermisstes" Smartphone und etwas Marihuana sichergestellt. Das Smartphone, dessen Diebstahl im Juli 2014 angezeigt wurde, konnte bei einem 18-Jährigen sichergestellt werden. Über dessen Herkunft hüllte er sich weitgehend in Schweigen. Es wurde sichergestellt und Strafanzeige wegen Hehlerei erstattet. Eine geringe Menge Marihuana und Zigaretten wurden bei einem 17-Jährigen sichergestellt. Auch gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet. Seine Eltern wurde informiert, das Rauschgift sichergestellt und die Zigaretten vereinbarungsgemäß vernichtet. (ots/ Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.