Einbrecher werden von Hausbewohnerin überrascht

(Foto: Bernd Kasper / pixelio.de)
Darmstadt. Am Montagnachmittag (25.8.2014) gegen 15 Uhr wurden der Polizei zwei Einbrecher in der Pallaswiesenstraße gemeldet. Im Keller eines Mehrfamilienhauses hatten zwei Täter bereits ihr Diebesgut bereit gelegt, als sie von einer Bewohnerin überrascht wurden. Trotz sofort eingeleiteter intensiver Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Streifen, konnten die Täter flüchten. Die Einbrecher sollen im Alter von 35 Jahren gewesen sein, hatten kurze schwarze Haare und einen Bart. Einer der Täter ist etwa 1,80 Meter, der andere 1,70 Meter groß. Beide waren mit dunklen Arbeiteroveralls bekleidet. Außerdem soll einer der Beiden einen Rucksack bei sich gehabt haben. Die Kriminalpolizei (K 21/22) Darmstadt ermittelt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 06151/969-0. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.