Entega: klimafreundlich unterwegs – Fuhrpark um neuen Opel Ampera erweitert

Der Energieversorger Entega ist einer der ersten Kunden, der den Opel Ampera, vor kurzem mit dem Titel „Car of the Year 2012“ ausgezeichnet, erhält. Ulrich Brass, Geschäftsführer der Brass-Autohaus-Gruppe, überreichte am Donnerstag (29.) zwei Elektrofahrzeuge. Eins an Frank Dinter, Geschäftsführer der Entega Privatkunden GmbH & Co. KG, und eins an Frank Gey, Geschäftsführer der Entega Geschäftskunden GmbH & Co. KG.

„Als nachhaltiger Energieversorger passt der neue Ampera hervorragend zu unserer Ausrichtung“, so Frank Dinter vor Ort. Das Unternehmen ist bundesweit einer der größten Ökostromanbieter und gehört durch den Mutterkonzern HSE zum Kreis der acht führenden regionalen Energieversorger in Deutschland. Darüber hinaus ist das Unternehmen bundesweit größter Anbieter von klimaneutralem Erdgas. Entega versorgt überregional mehr als eine Million Menschen mit Energie.

Der Ampera erfreut sich großer Beliebtheit bei den Käufern, bereits knapp 7.000 Bestellungen liegen europaweit für 2012 vor. Rund 30 gewonnene Preise zeichnen das innovative Elektrofahrzeug aus und bestätigen sein einmaliges Fahrzeugkonzept sowie sein eigenständiges Design. „Nun ist mit dem ‚Car of the Year 2012’- Preis einer der wichtigsten dazu gekommen“, sagte Ulrich Brass bei der Fahrzeugübergabe.

Der Opel Ampera wird permanent elektrisch angetrieben. Eine eigens für das Elektroauto entwickelte 16kWh-Lithium-Ionen-Batterie versorgt den 111 kW/150 PS starken Elektromotor mit Energie. Je nach Fahrweise, Streckenprofil und Außentemperatur lassen sich damit Distanzen zwischen 40 und 80 Kilometer emissionsfrei zurücklegen.

Wenn der Ladezustand der Batterie ein definiertes Minimum erreicht hat, startet automatisch der 63 kW/86 PS starke 1,4- Liter- Benzinmotor und treibt als Reichweitenverlängerer den Generator zur Stromversorgung des Elektromotors an. Damit ist eine Fahrstrecke von mehr als 500 Kilometern ohne Zwischenstopp möglich. Auf der Straße überzeugt das elektrische Antriebssystem des Ampera mit souveräner Leistung und bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis. Die unmittelbar anliegenden 370 Newtonmeter Drehmoment des Elektroantriebs beschleunigen ihn in rund neun Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch abgeriegelte 161 km/h.

Dank der verlängerten Reichweite genießen Opel Ampera-Fahrer alle Vorzüge der umwelt- und ressourcenschonenden Mobilität, die ein batteriebetriebenes Fahrzeug bietet – ohne die Sorge, mit entladener Batterie liegen zu bleiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.