Frauenschreie lösen Polizeieinsatz aus

(Foto: Thorben Wengert / pixelio.de)
Darmstadt. Völlig aufgelöst rief ein Passant am frühen Donnerstagmorgen (18.02.) gegen 2.30 Uhr den Notruf der Polizei in Darmstadt an: Er habe im Bereich des Staatstheaters eine Frau laut schreien gehört und sei vor lauter Angst schnell weggerannt. Nur mit einer kurz darauf eintreffenden Polizeistreife wagte er sich an den Ort des Grauens zurück. Dort klärte sich die Sache auf. Offenbar im Genre der Opernmusik unbedarft, machte der Mitteiler scheinbar erstmals Bekanntschaft mit dieser Musikrichtung. Denn im Parkhaus des Staatstheaters läuft rund um die Uhr über Lautsprecher Opernmusik mit gesanglichen Beiträgen weiblicher Diven, was er mit "Frauenschreien" verwechselte. Die Beamten zogen Kopf schüttelnd von der kulturhistorischen Stätte ab. (ots/Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.