Freitag, 12. April, 20.30 Uhr – SVEN KEMMLER

Sven Kemmler bläst mit seinem aktuellen Programm „MoralCarpaccio“ zur allgemeinen Meuterei gegen den Verfall, den Zerfall und den Befall. Aber er sichert sich nach allen Seiten ab. Moral ist eine doppelte Spitze. Sie fehlt uns im Parlament, aber sobald sie da ist, hindert sie uns an der Ausübung der außerehelichen Pflichten. Wir müssen deshalb endlich Verantwortung übernehmen und die Schuld bei der EU suchen. Oder der Erbsünde – je nach persönlicher Veranlagung. Dieses Programm ist eine Verneigung und eine Liebeserklärung an den ältesten Traum der Menschheit und ihrer wirbellosen Vertreter: Aufrecht zu gehen! – Scheibe für Scheibe feinstes privatpolitisches Kabarett. Sven Kemmler ist Gewinner des Reinheimer Satirelöwen 2012 in der Sparte Solokabarett. Die Jury urteilte: „Er nimmt sich und gibt dem Publikum die in unserer Gesellschaft rar gewordene Zeit, nachzusinnen, ob man das scheinbar Selbstverständliche wirklich versteht.“ Sven Kemmler präsentiert das Urthema der Satire, die Moral, sprachgewaltig und bildermächtig. Und dabei ist ihm jedes Mittel recht: Klassisches Kabarett, Slam Poetry, Chanson, Tai Chi, philosophische Ausschweifung und jede Menge Charme werden grenzmoralisch auf der kleinen Bühne im Café Extra eingesetzt, um dem Büttelborner Publikum einen einzigartigen Abend zu bieten.
Vorverkauf: 16,00 € / Abendkasse: 19,00 €
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.